Trainer

Alois Saurugg

Alois Saurugg

Studium der Theologie und Psychologie, Gruppen-, Gestalt- und Familientherapeut. Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation, systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie, Teamsupervision, Institutions- und Unternehmenstraining.

www.saurugg.co.at


Ulrike Schiesser, Mag.

Ulrike Schießer

Psychologin, Psychotherapeutin (Systemische Einzel-, Paar und Familientherapie). Mitarbeiterin der Bundesstelle für Sektenfragen und der Familienberatungsstelle COURAGE. Freie Praxis in Wien.

www.schiesser.co.at


Tina Auböck, Dr.

Tina Auböck

Ärztin für Allgemeinmedizin, Psychotherapeutin, System. Einzel-, Paar und Familientherapie, jahrelange Erfahrung in Schmerztherapie und Akupunktur. Freie Praxis in Linz.

EFT-Lehrtrainerin


Gabriela Hattenberger

Gabriela Hattenberger

Diplom. Lebens– und Sozialarbeiterin (systemische Familientherapie) Ausbildung in Gesprächstherapie, Tiefenpsychologie und Verhaltenstherapie. Humanenergetikerin für Aktivierung und Regenerierung körpereigener Kräfte. Freie Praxis in Mönchdorf.

gabriela8@aon.at


Irmgard Aigner

Irmgard Aigner

Dipl. Krankenschwester, BREEMAPractitioner und -Instructor, Ausbildung und langjährige Erfahrung in MASSAGE, TAI CHI, REIKI, MEDITATION n. NORMAN ROSENBERG

AKTIVIERUNG und REGENERIERUNG KÖRPEREIGENER KRÄFTE nach BREEMA.

BREEMA
ist eine traditionelle Körperbewusstseinsarbeit, um Gesundheit, Vitalität und innere Harmonie herzustellen.
BREEMA
beruht auf der instinktiven Weisheit des Körpers und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers.
BREEMA
und Anleitung zu SELBSTBREEMA-ÜBUNGEN erfolgt in Einzelsitzungen.

GANZHEITLICHE MASSAGE Zu unserem Wohlbefinden brauchen wir Körperkontakt.

„Vier herzliche Berührungen pro Tag sind das Existenzminimum.
Acht braucht der Mensch zu seinem Wohlbefinden.
Zwölf zur Entfaltung seiner Persönlichkeit.”

Virginia Satir

Ganzheitliche Massage beinhaltet BERÜHRUNG von KÖRPER, SEELE und GEIST!

Anmeldung über das Institut für Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation bei Irmgard Aigner
Meitschenhof 30
A-4230 Pregarten
Mo – Fr. jeweils von 7.30 – 8.30 Uhr
Telefon und Fax: 0 72 36 / 68 58